SC 1919 Merzenich e.V.
SC 1919 Merzenich e.V.

Kreispokal 2. Runde

 

Am Gestrigen Donnerstag hieß es bei starkem Wind und eiskaltem Dauerregen für die D1 Junioren Antreten zum Kreispokal gegen die SG Niederzier/Hambach/Oberzier.

 

Für die Jungs von Trainer Oliver und Betreuer Teja Hünewinckell, die am Dienstag ihr erstes Meisterschaftsspiel als D9er mit 8:0 beim Dürener SV gewannen, war es das erste Mal, dass sie in diesem Wettbewerb teilnehmen durften.

 

Mit Ausnahme von einem Spieler besteht die D1 komplett aus Jungs des jüngeren Jahrgang (2006er), dieses Mal wieder verstärkt durch drei Spieler der E1 (2007er und 2008er). Der Gegner, der in der ersten Runde mit 10:1 gegen Stetternich gewann, bestand hingegen komplett aus dem älteren Jahrgang (2005er), was auch optisch deutlich wurde - der Unterschied in Größe und "Breite" der Spieler war schon teilweise enorm.

 

Davon unbeeindruckt zeigten die Merzenicher Jungs aber, dass sie spielerisch besser aufgestellt waren als der Gast. Und so führte man nach der ersten Halbzeit absolut verdient mit 3:0. In der zweiten Hälfte zeigte sich aber dann doch deutlich die körperliche Überlegenheit der Gäste. So hieß es nach der regulären Spielzeit 3:3. In der Verlängerung hielten die Merzenicher zwar noch tapfer dagegen, aber schließlich siegte Kraft über Geschick. Endergebnis 3:5. Trotzdem können Trainerteam und Eltern stolz auf die Leistung ihrer Jungs sein.

 

Leider schieden unsere C-Junioren am Dienstag gegen Germania Birgel und die A-Junioren am Mittwoch gegen den V.f.V.u.J. Winden aus dem Wettbewerb aus. Lediglich unsere B-Junioren Spielgemeinschaft mit Golzheim siegte deutlich am Mittwoch mit 6:0 bei Borussia Derichsweiler.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SC 1919 Merzenich e.v.