SC 1919 Merzenich e.V.
SC 1919 Merzenich e.V.

2020 - heute

Zu Beginn des Jahres 2020 zählte die Jugendabteilung ca. 150 Kinder und Jugendliche, verteilt auf folgende Mannschaften: Bambini, F-, E- 1, 2 +3, D- 1 + 2, C- und B – Junioren. Das sportliche wie auch gesellschaftliche Leben war allerdings geprägt durch die weltweit beginnende Corona Pandemie. Es konnten nur ein bis zwei Spiele Anfang März durchgeführt werden, dann musste die Politik mit einem sogenannten Lockdown das öffentliche Leben vollkommen einschränken, um der um sich greifenden Pandemie Lage Herr zu werden. Für den SCM bedeutete dies das Erliegen des Vereinslebens und der Abbruch der Saison 2019/2020. Kein Training, kein Spiel fand mehr statt. Als die Pandemie im Sommer schwächer wurde, durfte langsam wieder in Kleingruppen und ohne Kontakt mit Training begonnen werden, nach ein paar Wochen dann auch wieder in Mannschaftsstärke und mit Körperkontakt. Aber nach längerem hin und her im Verband und einer Abstimmung unter den Vereinen wurde entschieden, die abgebrochene Saison ohne Wertung zu beenden.

 

Trotz allem gab es im Sommer aber auch positive Nachrichten für die Zukunft unseres Vereins. Mitte Juli konnte der Sport-Club endlich die neue Sportanlage in Morschenich-Neu beziehen. Neben dem Hauptvorstand arbeiteten vor allem auch der Jugendvorstand, die Jugendtrainer und einige Helfer der verschiedenen Mannschaften an zwei Tagen das alte Sportheim am Umzug, schafften das Mobiliar, Gerätschaften, Trainingsmaterialien u.v.m. in die neuen Räumlichkeiten des Bürgewaldzentrums an der Ellener Allee1. In den folgenden Wochen wurden dann bei laufendem Trainingsbetrieb die Kabinen ausgestattet, das Sportheim hergerichtet, Büro und Materialräume und -garagen eingerichtet und Werbebanden angebracht. Hier galt es auch sich künftig mit unseren Nachbarn, dem SV Morschenich, die Teile der Anlage gemeinsam mit dem SCM nutzen sollten, zu arrangieren.

 

Dann kam der August und endlich durfte wieder Fußball gespielt werde - nach ca. einem halben Jahr Pause. Die Freude währte nur kurz, denn leider kam Ende Oktober schon wieder das Aus. Die Politik schickte uns in den zweiten Lockdown und alles war wieder wie im März 2020, nämlich alle Sportanlagen gesperrt und die Meisterschaft unterbrochen. So endete das Jahr 2020 ohne Fußball und mit erneuten massiven Einschränkungen für das öffentliche, wie gesellschaftliche Leben.

 

Dieser erneute Lockdown dauerte wieder bis zum Sommer 2021. Ab Juni 2021 waren nun wieder Trainingsbetrieb und Freundschaftsspiele möglich. Die Aussicht auf die im August beginnende Saison 2021/2022 brachte neue Energie in das Vereinsleben, dass zwischenzeitlich gezwungenermaßen zum Erliegen gekommen war.

Aber auch auf der Ebene des Vorstandes sollte es einige Veränderungen geben. Auf dem Jugendtag am 19.08.2021 wurde ein neuer Jugendvorstand gewählt. Hier gab es bei der Leitung einen Wechsel. Achim Parting als bisheriger Jugendleiter stellte sich nicht mehr zur Wahl, ebenso wie Silvio Sternagel als sein Stellvertreter. Als neuen Jugendleiter wurde Oliver Hünewinckell, als Stellvertreter Patrick Hünewinckell gewählt. Achim gebührte hier unser Dank, denn er hatte die vergangenen 12 Jahre die Jugendabteilung mit viel Engagement geführt und durch seine Persönlichkeit mitgeprägt. Achim Parting ließ sich in der Folge dann zum 1. Vorsitzenden des SCM wählen.

 

Sportlich folgte dann am 21.08.21 ein Sommerfest der Jugendabteilung, da die Pandemiebedingten Einschränkungen noch keine vollwertige Jugendsportwoche möglich gemacht hatten. Dennoch ein erster Hoffnungsschimmer nach mehr „Normalität“. Dem folgte dann der Beginn der Saison 2021/2022.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SC 1919 Merzenich e.v.