SC 1919 Merzenich e.V.
SC 1919 Merzenich e.V.

Spieltagbericht

Senioren

Die erste Mannschaft reiste am vergangenen Sonntag zum Derby gegen den  FC Golzheim. Das Spiel fand in Arnoldsweiler statt, der Platz in Golzheim war aufgrund von Sanierungsarbeiten gesperrt. Die Zahlen vor dem Spiel sprachen klar für Golzheim als Favorit, dennoch wollte man das Spiel so offen und spannend gestalten wie im Hinspiel. Vielversprechend ging es auch für die Gäste los, denn Yves-Alain Amon erzielt in der 17. Minute die Führung für den SCM. Dieses konnten die Gastgeber aber bereits vor der Halbzeit nicht nur egalisieren, sondern in ein 2:1 drehen. Letztlich stand es am Ende 3:1 für Golzheim. Am Ostermontag empfängt die Erste als nächstes den BSV Gey I. Hier wird es Zeit mal langsam wieder Punkte zu holen und etwas für das Sebstbewusstsein zu tun.

 

Das Spiel der Zweiten gegen den FC Golzheim II fiel aufgrund der Nichtbespielbarkeit des Golzheimer Platzes aus. Hier geht es am heutigen Mittwoch zum SV Alemannia Rommelsheim.

 

Junioren

 

B-Junioren:

Auch wenn insgesamt die Jugendabteilung sehr positive Ergebnissen vorweisen kann , so ist die Saison für die B doch arg verkorkst. Zahlreiche verletzungs-, corona- und quarantänebedingte Ausfälle konnte der sehr junge Kader oftmals nicht kompensieren und letztlich mangelte es in vielen Spielen in letzter Konsequenz an der Kaltschnäuzigkeit und oftmals auch an Glück. Dabei waren die Jungs Engagiert und zumeist das bessere Team, belohnten sich aber nicht für ihre Leistung. So auch in den vergangenen beiden Spielen.

Gegen de älteren Jungs vom CSV zeigte man am vergangenen Dienstag eine tolle Leistung und führte kurz vor Schluss verdient mit 2:1. Ein unglücklich abgefälschter Schuss der Gäste sorgte aber wie so oft in dieser Saison für Enttäuschung, konnte man wieder nicht als Sieger vom Platz. Man trennte sich letztich 2:2

 

Im Spiel am Donnerstag gegen Rasensport Tetz kam es noch arger. Dominierte man dieses Spiel praktisch die gesamte Spielzeit, so ging man am Ende mit einem enttäuschenden 2:3 nach Hause. Die Gäste kamen mit ihrer "kick and rush" Spielweise bei zum Teil erheblichen Sturmböen besser zurecht, als die Merzenicher Jungs, die zwar gut kombinierten, aber im Abschluss harmlos blieben. Ein durch den Wind gebremster Pass vor dem eigenen Tor, den der Gegner nur noch einschieben musste und ein "Sonntagsschuss" von der Mittellinie, den der Wind in den Winkel trug, drehte das Spiel von einem 2:1 in das 2:3 Endergebnis. O-Ton einer Gäste Mutter "Unglaublich, und wir dachten, dass wir hier die Mütze voll bekommen". Bezeichnend für den Verlauf dieser Saison. Die Chance oben anzugreifen ist damit entgültig vorbei und so bleibt nun nur noch die Saison sauber zu ende zu spielen und sich vor allem auf das Rückspiel gegen Golzheim zu freuen.

 

C-Junioren:

Unsere C konnte dagegen am vergangenen Samstag in der Sonderliga wieder einen Sieg einfahren. Unterstützt durch vier Jungs aus der B (2007er, die alle noch C spielen dürfen) zeigte der SCM eine packende Partie gegen unangenehme Birkesdorfer. Letztlich auch mit ein wenig Glück siegte der Gast aus Merzenich mit 3:2 gegen Viktoria Birkesdorf.

 

D-Junioren:

Mit einem 7:0 Heimsieg gegen GW Welldorf-Güsten festigte unsere D ihre Spitzenreiter Position vor dem JFV Bördeland Vettweiß 1. Allerdings trennen lediglich 5 Tore bei Punktegleichheit die beiden stärksten Teams der Liga. Wie es aussieht scheint es auf den Showdown beim Rückspiel der beiden Mannschaften am 27.04. in Merzenich anzukommen. Allerdings hat Bördeland kommende Woche noch mit der drittplatzierten SG Jugend Hürtgenwald die schwerere Aufgabe - der SCM muss zum CSV, was eine lösbare Aufgabe darstellen sollte.

 

E-Junioren:

SCM I - Düren 77 I    5:0

 

SCM II - TuS Langwerwehe II    6:3

SCM II - Inden Altdorf I    8:4

 

SCM III - SG Nordeifel / Schmidt II   5:3

SCM III - SG Nörvenich / Hochkirchen    4:4

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SC 1919 Merzenich e.v.