SC 1919 Merzenich e.V.
SC 1919 Merzenich e.V.

Berichte und Ergebnisse des Spieltages

 

Die Erste Mannschaft mit gutem Saisonstart - zweiter Sieg im zweiten Spiel

 

Am gestrigen Sonntag empfing der SCM den FC Rhenania Girbelsrath zum Lokalderby in der noch jungen Saison. Zahlreiche Zuschauer fanden sich an der neuen Sportanlage in Neu-Morschenich ein und sahen einen kompletten Fehlstart der Merzenicher Mannschaft. Bereits nach fünf Minuten lag man mit 0:2 zurück. Dabei wurde zunächst ein Freistoß der Gäste spielerisch ausgeführt und der folgende Sonntagsschuß landet im Gehäuse des SCM. Auch das zweite Gegentor war einem Freistoß geschuldet. Doch dann wachte die Merzenicher Mannschaft endlich auf und binnen weniger Minuten konnte das Spiel gedreht werden. Verantwortlich für die Tore: 2x Ronnie Berau und 1x Pascal Jansen. Mit der 3:2 Führung ging es in die Pause. Im 2ten Abschnitt war der SCM das dominierende Team, was in der 68. Minute zur hochverdienten 4:2 Führung durch Fabrice Macana führte. Wer dies jedoch für die vermeintliche Entscheidung hielt, sah sich getäuscht - die Gäste gaben sich nicht auf und kamen noch einmal zurück. Nach dem 4:3 Anschlusstreffer in der 88. Minute gestaltete sich die Partie in den letzten Minuten ausgeglichen. Dem eingewechselten Lars Velden war es dann in der 90. Minute vorbehalten mit einem tollen Tor von der Mittellinie die Partie endgültig zu entscheiden. Unter großen Jubel wurde der 5:3 Endstand und somit der zweite Sieg im zweiten Spiel gefeiert. 

 

 

Unsere zweite Mannschaft musste hingegen eine empfindliche 0:10 Niederlage gegen Sportfreunde Düren II hinnehmen. Allerdings bleibt die sportliche Bewertung dieses Ergebnisses eher fraglich, wurden doch auf Seiten der Gäste 5 Spieler aus dem Landesliga Kader sowie der Landesliga Co-Trainer der ersten Mannschaft eingesetzt, die an diesem Wochenende Spielfrei hatten. Ob der Einsatz einer solchen Anzahl von Spielern, die üblicherweise vier Klassen höher spielen, dem sportlich fairen Wettkampf in einer Kreisliga C förderlich ist, mag der geneigte Leser selber bewerten. 

Jugendabteilung

 

 

 

 

B-Junioren:

Bereits am vergangenen Mittwoch empfingen unsere B - Junioren den Christlichen Sportverein Düren zum Pokalspiel in Merzenich. Dabei musste der SCM mit einem stark dezimierten Kader aufgrund von Verletzungen und Erkrankung gegen eine deutlich ältere Truppe aus Düren antreten. Die Jungs aus Merzenich erwiesen sich aber als das besseres Team und führten zur Halbzeit verdient mit 4:1. Auch wenn in der zweiten Halbzeit zeitweise die Kräfte schwanden, so gelang es dem SCM doch immer wieder mit sehr schnellen Kontern vor das gegnerische Tor zu gelangen und dort effektiv seine Chancen zu nutzen. Am Ende stand es in einer sehr torreichen Partie 8:4 für den Gastgeber aus Merzenich. Torschützen des SCM: 3x Dorian Bernaciak, 3x Sunil Shams, 1x Lukas Hünewinckell und 1x Tom Barth.

 

Die Verletzungs- und Erkrankungsserie setzte sich jedoch leider bis zum Wochenden fort. Zum Qualifikations - Ligaspiel zu den Sportfreunden aus Düren krazte man dann noch alles zusammen, was laufen konnte, auch wenn der deutliche Trainingsrückstand dies beim  Manchem eigentlich nicht erlaubt hätte. Der einzige Ersatzspieler musste dann auch promt ran, denn unser Stürmer Dorian erlitt im Spiel nach einem heftigen Foulspiel einen Bänderriss. Als zwischenzeitlich ein weiterer Spieler angeschlagen pausieren musste, spielte der SCM gar mit 10 Spielern. Erstaunlicherweise waren die Gäste aus Merzenich aber über die gesamte Spielzeit das bessere Team. Allerdings fiel dieses Spiel in die Kategorie "Wir hätten noch 2 Stunden weiter spielen können und hätten kein Tor geschossen". Zahlreiche gute Gelegenheiten wurden liegen gelassen und sogar ein Strafstoß verschossen. Wie es im Fußball so ist, nutzten die Gastgeber dafür ihre Chancen so effektiv, wie der SCM zuvor im Pokal. Am Ende stand es 0:3 aus Sicht des SCM. Eine enttäuschende Niederlage für das Team, allerding waren Trainer und Zuschauer des SCM durchaus zufrieden mit der Mannschaftsleistung unter diesen schwierigen Bedingungen.

 

 

C-Junioren:

Nach dem Sieg im Kreispokal am vergangenen Dienstag in Winden, musste die C-Junioren jetzt zum Christlichen Sportverein Düren zum Qualifikations - Ligaspiel. In Hälfte eins zeigte der jüngere Jahrgang des SCM zum Teil richtig guten Fußball gegen die im Schnitt älteren Jungs vom CSV und standen auch verdient mit 3:0 in Front. Hier trugen sich Phil Simon in der 17. Minute, Jonas Thelen in der 25. (per Freistoß) und Erick Voß in der 34. Minute in die Torschützenliste ein. 

In Hälfte zwei legte der SCM wieder gut los, man verpasste es aber das vierte Tor nachzulegen, sodass die Partie "dahinplätscherte". Als dann in der 51. Minute der Gegentreffer der Gastgeber vom CSV fiel, wurde die Partie plötzlich wieder spannend. Die Gastgeber versuchten nun alles, um den Anschluss zu erreichen -  kämpferisch und läuferisch hielt der CSV jetzt stark dagegen. Torchancen gab es nun auf beiden Seiten, es trafen aber wieder nur die Dürener zum 3:2 Anschlusstreffer kurz vor Schluss. Letztlich rettete der SCM den knappen Sieg über die Zeit und steht jetzt mit dem zweiten Sieg im zweiten Auswärtsspiel an Platz 2 der Tabelle. In zwei Wochen geht es gegen den älteren Jahrgang aus Birkesdorf, der ungeschlagen an Platz 1 steht. Hier entscheidet sich auch der Einzug in die Sonderliga.

 

 

D-Junioren

Am Donnerstag unterlag die D-Junioren im Kreispokal dem starken Team vom FC Golzheim mit 2:4Nach der Auftaktniederlage  vergangene Woche in der Liga, gelang jetzt der Truppe um das Trainerteam Pecks / Kümmel am Wochenende ein 14:0 Kantersieg gegen die SG Jüngersdorf Schlich

 

Wir hoffen das dies Mut macht, denn am kommenden Mittwoch geht es zum Auswärtsspiel zum derzeit zweitplatzierten JFV Sophienhöhe. Um zumindes die Chance auf den Einzug in die Sonderliga zu wahren, muss hier ein Sieg her. Wir drücken die Daumen.

 

E-Junioren

SG Heideland III - SCM II    1-10

SCM III - SG Derichsweiler/Mariaweiler II     3:6

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SC 1919 Merzenich e.v.