SC 1919 Merzenich e.V.
SC 1919 Merzenich e.V.

1919 - 2019

100 Jahre SC Merzenich

Am 25. Mai 1919 fing alles in der Schusterwerkstatt Heidbüchel in der Lindenstarße in Merzenich an. Einhundert  Jahre später feiert des SCM sein 100jähriges Bestehen. 

Am vergangenen Freitag, den 08.11.2019 lud der SC 1919 Merzenich e.V. Mitglieder, Ehemalige, Gäste und Freunde in die Weinberghalle ein, um dieses denkwürdige Jubiläum in der Vereinsgeschichte mit einem fünfstündigen Festkommers zu feiern.

Jürgen Jansen führte durch den Abend, an dem in zahlreichen Festansprachen und Grußworten neben Rückblicken und Ausblicken in die Zukunft vor allem nicht an Lob für den Verein gespart wurde. Die Arbeit zahlloser ehrenamtlicher Mitglieder, Helfer und Unterstützer, hat nicht nur den Fußball  gefördert, sondern den Verein auch als eine feste Größe im Dorfleben von Merzenich etabliert. 

Das stellte Bürgermeister Georg Gelhausen, Schirmherr der Veranstaltung, besonders heraus und lobte vor allem auch alle Helfer im Hintergrund, wie auch die sehr gute Jugendarbeit des Vereins. Zeitgleich hatte dieser auch noch eine gute Nachricht im Gepäck - der SCM kann zum 30. März 2020 endlich zur neuen Sportanlage  in Neu - Morschenich umziehen. 

Der später angereiste Präsident des Fußball Verbandes Mittelrhein, Bernd Neuendorf, rundete mit seinem Dank für die tolle Vereinsarbeit die Festreden ab. 

Weiterhin wurden an diesem Abend zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein geehrt. Ehrungen für 25 Jahre (und mehr), 40, 50, 60 und sogar 70 Jahre wurden an diesem Abend vorgenommen. Weiterhin wurden Achim Parting, Udo Werres und Silvio Sternagel für ihre ehrenamtliche Tätigkeiten geehrt. 

Darüber hinaus und allen voran, ist hier unser langjähriger Vorsitzender Josef Jonas zu nennen, der vom Chef des Fußballkreises Düren, Manfred Schulze, für 41 Jahre Ehrenamt geehrt wurde.

Neben den zahlreichen Ehrungen, hatte der SCM für ein abwechslungsreiches und interessantes sowie kurzweiliges Rahmenprogramm gesorgt. Der Shanty Chor Merken und die Band ZAK sorgten für die Musikalische Untermalung, die Girbelsrather Karnevals- und Bühnengruppe Hot Shots zeigten eine tolle, tänzerische Darbietung.   

Dr. Helmut Irmen skizzierte die abwechslungsreiche Geschichte des Vereins, Urgestein Toni Moll und Pfarrer Helmut Macherey sorgten mit einem Zwiegespräch zwischen einem Fußballexperten und dem "Gesadten Gottes" für Unterhaltung.  Außerdem gab der Ex-Profi Josef "Jupp" Bläser, der seine Wurzeln beim SC Merzenich hat, ein tolles Inteview.

Nach dem offiziellen Programm war der Abend noch nicht zuende und es wurde noch lange gefeiert. Viele Ehemalige trafen sich hier wieder, wie Teile der Aufstiegsmannschaft in die Bezirksliga 1999 (Bild rechts). Ein toller Abend und würdiger Rahmen für die Ehrung unseres tollen Vereins.

Liste der Jubilare

Weitere Eindrücke des Abends

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SC 1919 Merzenich e.v.