SC 1919 Merzenich e.V.
SC 1919 Merzenich e.V.

1. Mannschaft auf gutem Weg

- Junioren durchwachsen

Seniorenbereich

 

Gestern reiste unsere 1. Mannschaft nach Gladbach. Gegner war allerdings nicht die Elf vom Niederrhein sondern die Mannschaft aus Neffetal. Bis auf  zwei Änderungen in der Startelf lief die selbe Mannschaft auf, die letzte Woche die Mannschaft aus Pingsheim geschlagen hat. So rückte Alex Claßen nach überstandener Krankheit zurück in die erste Elf, ebenso unser Neuzugang Suad Delija auf die Spielmacher Position. 

 

Bereits nach 3 Minuten kam es zu einem Foul am 16er. Daraus resultierte früh die Führung für die Hausherren. Gekonnt wurde ein Freistoß direkt verwandelt. Aber unsere Mannschaft war wenig geschockt und so kam die Maschinerie ins laufen. Arek Stasch erzielte nach schöner Vorarbeit durch Nico Koch den Ausgleich. Dem Torschützen war vorbehalten die Führung durch Dennis Engels mustergültig vorzubereiten. Mit 2:1 ging es in die Pause. Zur Halbzeit musste Lars Velden verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn kam Nico Werres auf die 6er Position. Er war es dann auch, der das Spiel früh entschied. Für das 4:1 zeichnet sich Lars Parting aus, der ebenfalls aus ähnlicher Position wie beim ersten Tor für Neffetal einen direkten Freistoß verwandelte. Das 5:1 erzielte dann Daniel Deubgen mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel. Eine gute Leistung, wobei das Spiel bei konsequenter Chancenverwertung durchaus deutlich höher für die Gäste hätte ausgehen müssen. Nächsten Sonntag begrüßen wir auf heimischer Anlage die Erste Mannschaft aus Vettweiss.

 

Die 2. Mannschaft unterlag gegen die Rhemannia aus Mariaweiler mit 1:3.

 

 

 

Juniorenbereich

 

Unsere A-Junioren und C-Junioren bestritten jeweils das Spitzenspiel gegen den JFV Bördeland. So musste unsere A als Tabellenzweiter zur U18 von Bördeland nach Vettweiß. Am Ende hieß es 1:3 aus Sicht der Merzenicher. Der SCM bleibt dennoch auf dem 2. Tabellenplatz.

 

Wie ein Spiegel mutet hier das Spiel unserer C an. Hier empfing man als Tabellenfüherer den Zweiten, die U14 aus Bördeland. In einem insgesamt ausgeglichenen Spiel gelang es den Gästen ihre Chancen konsequenter zu nutzen und am Ende stand es auch hier 1:3 für Bördeland. Sportlich ein gutes Spiel, das leider von einer sehr fragwürdigen Schiedsrichterleistung des Gästeschiedsrichters überschattet wurde und sehr emotional aufgewühlte Trainer wie Zuschauer zurück ließ. Ob dies das Endergebnis entscheidend beeinflusst hat, ist nicht sicher und soll hier auch nicht zur Debatte stehen.  Dennoch freuen sich die Merzenicher auf eine Revanche im Rückspiel, wo man zeigen möchte, dass man die Bördeländer sportlich bezwingen kann (dieses Spiel wird dann durch einen offiziell angesetzten Schiedsrichter geleitet).

 

Im Bereich der D-Junioren setzen sich derzeit die D1 und D3 oben fest. Nach einem 11:0 Auswärtssieg beim CSV Düren ist die D1 an zweiter Tabellenposition und empfängt kommendes Wochenende den 1. FC Düren. Hier hofft man dann an die Tabellenspitze vorrücken zu können. Tabellenführer Arnoldsweiler wurde ja vergangene Woche bereits bezwungen. 

 

Die D3 siegte vor heimischer Kulisse 9:2 gegen Sportfreunde Düren und ist damit ungeschlagen weiter an der Tabellenspitze. 

 

Unser jüngerer Jahrgang, die D2 musste eine empfindliche Niederlage gegen die haushoch  überlegene Mannschaft des 1.FC Düren hinnehmen. Dennoch steht die Truppe derzeit noch auf Rang Zwei.

 

Ergebnisse der E-Junioren:

E1 gegen CSV Düren I  9:8

E2 gegen Düren 77 II  3:3 (die E2 ist aktuell Zweiter hinter Golzheim I)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SC 1919 Merzenich e.v.